Drucken Weiterempfehlen   Twitter
 
Drucken Weiterempfehlen   Twitter
Galerie: Vorstellung Maybach Zeppelin

Vorstellung: Maybach Zeppelin

Schöner als Fliegen

11.02.2009

Mercedes erweckt den Maybach Zeppelin zu neuem Leben. Auf der Messe in Genf präsentieren die Stuttgarter ihr neues, auf einhundert Einheiten limitiertes Topmodell.

In den 1930er Jahren wollte Maybach mit dem Zeppelin die beste Limousine aller Zeiten bauen. Befeuert von einem 200 PS starken Achtliter-V12 waren bis zu 170 km/h möglich und an 28 Liter Verbrauch störte sich seinerzeit niemand. Die wohlbetuchten Käufer nahmen selbstverständlich im individuell eingerichteten Fond Platz, dem Fahrer bot sich der Blick über die ellenlange Motorhaube mit dem Markanten Doppel-M-Kühlerfigur.

1.000 Newtonmeter

Galerie: Vorstellung Maybach ZeppelinHeute werkelt immer noch ein Zwölfzylinder unter der Motorhaube, doch ist der Chauffeur Herr über 640 PS und 1.000 Newtonmeter Drehmoment. Der jetzt in Genf gezeigte Zeppelin basiert wahlweise auf dem Maybach 57 S oder der Langversion 62 S – wobei eigentlich nur die Stretch-Version in Frage kommt.

Einzigartig wird die Luxus-Edition unter anderem durch ein zweifarbiges Blechkleid und Ausstattungsdetails wie neue 20-Zoll-Felgen, eine beige-schwarze Lederausstattung im Innenraum, Lammfell-Fußmatten und die nur für den Zeppelin bestellbare Beduftungsanlage. Für 4.700 Euro werden neben drei mundgeblasenen Flakons zwei speziell entwickelte Düfte geliefert.

Eine halbe Million

Erhältlich ist der Maybach 57 Zeppelin ab 483.140 Euro, für den 62 Zeppelin werden 563.108 Euro fällig. Zum Vergleich: 1931 kostete der Maybach Zeppelin umgerechnet 33.200 Euro. (red)

Galerie: Vorstellung Maybach Zeppelin

 
3
54

Detroit 2015

Alle Highlights der ersten Auto-Messe des Jahres im Überblick.

Suche nach Angeboten

Marke
Model
Fahrzeugrückruf
Hier verpassen Sie keinen Rückruf vom Hersteller mehr. Wir informieren Sie sofort per E-Mail.
Zum Rückrufservice

Frage der Woche

E-Smart im Dauertest

Wie lebt es sich mit einem Elektroauto?

AutoWelten

Keine Beiträge verfügbar

ServiceWelten

Sicherheit online

Schützen Sie sich vor Datenklau (Phishing), Scheckbetrug und unseriösen Angeboten.
Surfen Sie sicher mit unseren Tipps.